Persönliches

hartwig-cello

Hartwig Berger:

 

Ich bin 1943 in Uelzen geboren. Von 1962-1970 habe ich zunächst in Tübingen (Leibniz Kolleg), dann in Heidelberg gelebt und studiert. Dort habe ich 1970 in Philosophie promoviert. Seit 1970 lebe ich in Berlin, mit einem zweijährigen Intermezzo in Amsterdam. 1975  habilitierte ich am Fachbereich Philosophie und Sozialwissenschaften der FU Berlin.

 

Seit der Studentenbewegung in vielfältigen Initiativen aktiv, für die Rechte von Arbeitseinwanderern, später in umwelt- und atompolitischen Konflikten. Von 1989-1990 war ich Landtagsabgeordneter für die „Alternative Liste“, von 1991-2001 für „Bündnis 90/Die Grünen“ in Berlin. 2002-2008 war ich Sprecher der Bundes-AG „Energie“ der Grünen! 2002-2014 1. Vorsitzender des Naturschutzzentrums Ökowerk Berlin; 2007-2011 im Vorstand von Berlin 21 e.V., einem Netzwerk für nachhaltige Entwicklung. Mitglied des BUND, der Grünen Liga, Ehrenmitglied des NABU Berlin. Träger des Berliner Naturschutzpreis 2013.