Schlagwort-Archiv: Migration

Brandenburg-Berlin muss sich auf Klimaflüchtlinge einstellen

Ein Aufsatz anlässlich der Beratung zur Weltklimakonferenz 2009 von Hartwig Berger Anlässlich der vorbereitenden Beratungen zur Weltklimakonferenz 2009 in Kopenhagen, die gegenwärtig in Bonn stattfinden, hat die „Internationale (UN-)Organisation für Migration“ (IOM) ihre Schätzungen zum Ausmaß der klimabedingten Fluchtbewegungen veröffentlicht, die angesichts des fortschreitenden Klimawandels bis zum Jahr 2050 zu erwarten sind. Ihre Schätzungen schwanken …

Weiter lesen »

Sonnenkraft aus der Sahara?

Fragen zum schnellen Einstieg in die solare Gesellschaft Kommune. Zeitschrift für Politik-Ökonomie-Kultur 3/2007 von Hartwig Berger Wächst, wo Gefahr droht, zumindest die Einsicht in rettende Schritte? Die Wirklichkeit des Klimawandels jedenfalls gibt der Überzeugung endlich mehr Verbreitung, dass eine vollständige Neuorientierung der Energienutzung auf solare Quellen – bei gleichzeitig deutlicher quantitativer Einschränkung der Energienutzung in …

Weiter lesen »

Brot für heute, Hunger für morgen

Landarbeiter in Südspanien Frankfurt (edition suhrkamp), 1978 von Hartwig Berger, Manfred Heßler, Barbara Kavemann Dieses Buch berichtet, wie Anfang der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts Arbeiter und Arbeiterinnen in Landorten (pueblos) der südspanischen Region Andalusien lebten. Damals zählte Andalusien zu den armen Randzonen Westeuropas, die Landwirtschaft war noch ein beherrschender Produktionszweig, die Landbevölkerung in den …

Weiter lesen »