Category: Atomkraft und Risiko

Unzeitgemäße Betrachtung zur Endlagersuche

Atommüellzwischenlager

Dr. Hartwig Berger, zum Jahreswechsel 2019/2020 berger@oekowerk.de   Sollen wir uns mit der Suche eines Endlagers für hochradioaktive Abfälle Zeit nehmen? Oder sollen wir alles daran setzen, den Prozess so zügig wie möglich durchzuführen? Nach dem bisherigen zeitlichen Ablauf zu urteilen, nimmt sich unser Land sehr viel Zeit. So warten wir mittlerweile geraume Zeit darauf, …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.hartwig-berger.de/cms/unzeitgemaesse-betrachtung-zur-endlagersuche/

Das Endlager-Suchgesetz in sozialwissenschaftlicher Sicht

Gesetze

Mitwirken auf Augenhöhe  Dr. Hartwig Berger, Privatdozent für Soziologie i.R. berger@oekowerk.de, Tel.:030-3131730   In memoriam Detlev Ipsen [1]   Summary Bezüglich der Beteiligung und Mitwirkung der Öffentlichkeit hat die Gesetzesvorlage deutliche Mängel. Es wird daher zunächst vorgeschlagen, das Gesetz selbst als Vorgabe von Regeln zu definieren, die durch Lernprozesse im Suchverfahren veränderbar sind. Zum anderen …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.hartwig-berger.de/cms/das-endlager-suchgesetz-in-sozialwissenschaftlicher-sicht-2/

Mitbeteiligung am Endlager-Suchprozess

Vorschlag zur gleichwertigen Mitbeteiligung  der Zivilgesellschaft, inclusive Entscheidungsvorbereitung am Endlager-Suchprozess Dr. Hartwig Berger (Berlin) In meinem Beitrag für die Diskussion im nationalen Begleitgremium  Mitwirken auf Augenhöhe! – Das Endlager-Suchgesetz in sozialwissenschaftlicher Sicht habe ich dargelegt, dass und warum die Öffentlichkeitsbeteiligung und Bürger*innen-Mitwirkung in der Formulierungshilfe für ein Standort-Suchgesetz unzulänglich und entschieden verbesserungsfähig ist. Ich möchte …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.hartwig-berger.de/cms/mitbeteiligung-am-endlager-suchprozess/

Mitwirken auf Augenhöhe! Das Endlager-Suchgesetz in sozialwissenschaftlicher Sicht

In memoriam Detlev Ipsen[1]  Summary Bezüglich der Beteiligung und Mitwirkung der Öffentlichkeit hat die Gesetzesvorlage deutliche Mängel. Es wird daher zunächst vorgeschlagen, das Gesetz selbst als Vorgabe von Regeln zu definieren, die durch Lernprozesse im Suchverfahren veränderbar sind. Zum anderen wird eine Ausweitung der Öffentlichkeitsbeteiligung zu einer gleichberechtigten Mitwirkung der hierzu eingerichteten Gremien vorgeschlagen, die …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.hartwig-berger.de/cms/das-endlager-suchgesetz-in-sozialwissenschaftlicher-sicht/

Nuklearterror und der Umgang mit Großrisiken

Erschienen in: L. Mez/L. Gerhold/ G. de Haan (Hrsg.): Atomkraft – ein Risiko? Analysen und Konsequenzen nach Tschernobyl, Lang Verlag 2010. von Hartwig Berger Warum versagen moderne Gesellschaften beim Management nuklearer Risiken? Das Problem wird am Scheitern des probabilistischen Zugangs in der Einschätzung nuklearer Risiken sowie vor allem an Unzulänglichkeiten in der präventiven Beachtung von …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.hartwig-berger.de/cms/nuklearterror-und-der-umgang-mit-grossrisiken/

European Nuclear Economy – A Survey

About The Extensive Use Of Nuclear Energy In The European Union Vortrag in Hiroshima, 4. August 2006 von Hartwig Berger The European Union (EU) is a community with an extensive use of nuclear energy. Presently, in all 25 member states there are 148 nuclear reactors in operation, with a capacity of 135.000 megawatt (MW). Therefore, …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.hartwig-berger.de/cms/european-nuclear-economy-a-survey/

Vom Restrisiko zum Alptraum – Über den Umgang mit möglichem Nuklearterror

Leviathan. Berliner Zeitschrift für Sozialwissenschaft 3/2005 von Hartwig Berger Die Gefahr einer gezielten Zerstörung von Atomkraftwerken ist seit 11/9/2001 deutlich gestiegen. Trotzdem wurden selbst unter der rot-grünen Regierung in Deutschland keine Konsequenzen gezogen, die Gefahr von Nuklearterror in Politik und Öffentlichkeit weitgehend ausgeblendet. Der Artikel untersucht Verlauf und Gründe dieses kollektiven Verdrängungsprozesses. Inhalt Zur Logik …

Continue reading

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.hartwig-berger.de/cms/vom-restrisiko-zum-alptraum-ueber-den-umgang-mit-moeglichem-nuklearterror/